Durch Wald und Flur im Erzgebirge

Erzgebirge: Großolbersdorf - Hohndorf - Wilischthal - Großolbersdorf (14,6km, Ø 12,5km/h; Route bei GPSies.com)

Durchs Land des legendären erzgebirgischen Volkshelden Stülpner-Karl führen viele Wanderwege. Sie bringen den Wandersmann durch Wälder und Felder, über Berge und durch Täler. Nur: Wer sagt, dass man auf Wanderwegen nicht auch radfahren darf?

2011-08-15_pano.jpg
Panoramablick von Großolbersdorf in Richtung Scharfenstein. Aufs Bild klicken für volle Größe (4896 x 800 Pixel / 1,3 MB).

Meine kleine Rundreise entlang ausgeschilderter Wanderrouten führte mich von Großolbersdorf vorbei an Hohndorf nach Wilischthal, von wo aus ich eigentlich noch bis Zschopau fahren wollte. Leider war der Weg dahin versperrt, also drehte ich nach Wilischthal ab und fuhr zurück nach Großolbersdorf.
Da mein Fahrrad nicht gerade offroad-tauglich ist, gab es einige Steilpassagen, an denen ich absteigen und schieben musste. Nix zu machen mit Straßenreifen am moosigem Anstieg - Grobstollenfully-Fahrer haben da sicher mehr Spaß. Ansonsten war es aber eine tolle, wenn auch kurze Erzgebirgsrunde - mit überraschend vielen Höhenmetern und faktisch komplett abseits befestigter Straßen.