Bochum-Langendreer, Rheinischer Esel bis Witten-Rüdinghausen und retour (22,7km; Route bei GPSies.com)

2012-04-14.jpgSowas blödes - wollten wir nach Herdecke doch endlich mal die direkte Variante über den Rheinischen Esel ausprobieren. Diese ist um einiges kürzer als “untenrum” an der Ruhr entlang.
Also starteten wir frohgemut in Bochum, bogen auf den Esel ein und ließen es laufen. In Witten zog es dann aber immer weiter zu, und schließlich fing es an, so richtig schön zu regnen. Tja, das wars dann wohl mit Herdecke - nach ein paar Minuten unter einem nahe am Radweg gelegenen Carport entschieden wir uns für den Heimweg. Regenjacke an und los! Und dann zuhause in die heiße Wanne - die Route nach Herdecke gehen wir ein andermal nochmal an.

2012-04-11.jpgBochum-Langendreer, Umrundung Kemnader See, BO-Langendreer (20,2km, Ø 15,8km/h; Route bei GPSies.com)

Och, wenn der Feierabend so sonnig daherkommt, lass mich nicht zweimal bitten.
Ohne Hast und äußerst entspannt gings um den Kemnader See, wo die Natur schön grün, der Radweg aber noch nicht zu voll wird. Beste Bedingungen, geschmeidige Runde - so geschmeidig, dass ich vor lauter Genuss ganz vergessen habe, ordentlich Fotos zu schießen. Nächstes Mal wieder :)

Bochum-Langendreer, Rheinischer Esel, Witten, Kemnader See, BO-Langendreer (30,2km, Ø 17,5km/h; Route bei GPSies.com)