Jahresbilanz 2018

Wer hätte es gedacht: Die geschmeidige Umrundung des Kemnader Sees Ende September sollte tatsächlich die letzte Tour des Jahres 2018 bleiben.

Aufs Jahr rückblickend bleiben mir vor allem die beiden ganz großen Ritte im Sommer in bester Erinnerung: Im Juli fuhr ich mit Dirk und Christos den kompletten Ruhrtalradweg hinab, im August umrundete ich solo das Usedomer Achterwasser.

Die Jahresbilanz gerät trotzdem überschaubar: 819 Kilometer auf dem Mounti, erbärmliche 100 auf dem Renner. In Summe mehr als die angesagten 500 Jahreskilometer, aber immer noch viel zu wenig. Argh.

Für 2019 sage ich ausnahmsweise mal nichts an. Mal sehen, was passiert.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Deine Angaben





Ein Kommentar schreiben