Bochum-Langendreer - Umrundung Kemnader See - Witten-Papenholz - BO-Langendreer (23,1km, Ø 14,7km/h)

2011-04-06_01.jpgStück für Stück wird meine Website hier zukünftig zum Erfahrungsfundus fürs Fahren mit Trailer werden, schätze ich. Mein Burley Cub wird mich nämlich von nun an öfter auf Reisen begleiten - mal sehen, was mir da so blüht.
Was sich bereits nach wenigen Gespann-Kilometern deutlich zeigt: Drängelgitter sind scheiße. Da muß man sich schon solo immer irgendwie durchfädeln, mit Gepäcktaschen wirds schon eng. Gespanne haben aber ein echtes Problem: Einfach durchfahren ist nicht. Ich mußte bei jedem Gitter mehrmals umsetzen, um den Anhänger halbwegs schrammenfrei hindurchzubugsieren. Und allein am Ostufer des Kemnader Sees, heute Teil der Runde, gibt es in relativ 2011-04-06_02.jpgkurzen Abständen gleich vier solcher Drängelgitter, nämlich jeweils an den Auf- und Abfahrten der unter der Autobahn hängenden Radwegbrücken. Dieser Weg wird es ganz sicher nicht in meine Top-Ten-Trailerrouten schaffen!
Ansonsten war es eine prima Runde mit angenehmer Begleitung (danke für die tollen Fotos, Dirk!). Der Frühling verscheucht mit massig frischem Grün gnadenlos das fade Graubraun des Winters, die Temperaturen rufen nach kurzen Hosen - wieviel mehr kann man denn Anfang April noch erwarten? Und der Ausblick auf eine ereignisreiche Saison läßt das Radlerherz noch höher schlagen…

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Deine Angaben





Ein Kommentar schreiben